Dirk Mertens testet Roxell-Futterschalen mit „Natürliche Schnabelglättung“

Schnabelbehandlung ist häufig das Mittel der Wahl zur Reduzierung der durch Picken verursachten Schäden. Aufgrund des steigenden Interesses am Tierschutz wird die Schnabelbehandlung jedoch mehr und mehr gesetzlich verboten. Die Zukunft verlangt nach Lösungen, die sowohl den Tierschutz verbessern als auch Zeit und Kosten einsparen. Aus diesem Grund hat Roxell die Futterschalen mit „ Natürliche Schnabelglättung“ entwickelt. Testergebnisse zeigen, dass unsere Lösung mit „Natural Beak Smoothing“ Futter einspart, die Einheitlichkeit verbessert, die Mortalität senkt und den Stress verringert. Dirk Mertens berichtet über seine Testerfahrungen. 

Dirk Mertens leitet gegenwärtig einen Aufzuchtbetrieb mit fünf Ställen für Masthähnchen-Elterntiere – 90.000 Hennen und 10.000 Hähne – in Wuustwezel, Belgien. Er ist seit 1981 in der Geflügelbranche tätig, als er an einem anderen Standort einen Betrieb für kommerzielle Legehennen aufbaute, den er später zu einem Produktionsbetrieb für Masthähnchen-Elterntiere umgestaltete. Sein Sohn Dirk übernahm diesen Zuchtbetrieb und führt seit 2009 den Aufzuchtbetrieb für Masthähnchen-Elterntiere zusammen mit seiner Frau, seiner Tochter Mieke und seinem Schwiegersohn.

Auf das Tierverhalten reagieren

„Wir haben seit den 1980er Jahren mit Roxell-Produkten gearbeitet. Zu Beginn gab es die Futterschalen für Hähne. Die heutigen Ställe sind mit 7.500 Vitoo-Futterschalen von Roxell ausgestattet, die vom Stallspezialisten VSI eingebaut wurden“, erzählt Dirk Mertens. „Im Laufe der letzten acht Jahre haben wir unseren Betrieb allmählich von zwei auf fünf Ställe erweitert. Dabei konnten wir uns auf die nachhaltigen und effizienten Systeme von Roxell verlassen, die genau an das Verhalten der Tiere angepasst sind. Meiner Meinung nach ist es auch wichtig, in Systeme zu investieren, die den Tierschutz fördern. Aus diesem Grund waren wir vor vier Jahren sofort damit einverstanden, an einem Versuchsprojekt zu natürlicher Schnabelkürzung teilzunehmen. Die Schnabelbehandlung ist bisher in Belgien noch nicht verboten, wird aber in benachbarten Ländern schrittweise eingestellt. Unser Land wird sich dieser Entwicklung eventuell anschließen müssen.“  

Test des „Natürliche Schnabelglättung“-Konzepts

Von Anfang an gab es eine enge Zusammenarbeit zwischen Roxell und internationalen Züchterfirmen. Aviagen, Cobb und Hubbard – zum Testen des „ Natürliche Schnabelglättung“ -Konzepts. Roxell hat die vorhandenen Vitoo-Futterschalen mit einer integrierten grob strukturierten Bodenschale ausgestattet, die das Schnabelwachstum während des Fressens auf natürliche Weise kontrolliert. Aktuelle Schnabelbehandlungsmethoden, wie die mechanische Schnabelkürzung mit der Heißklinge und die IR-Kürzung, werden dadurch überflüssig, was zu erheblichen Kosteneinsparungen führt. Jedoch gehen die Vorteile noch viel weiter.

„Ich habe festgestellt, dass die Mortalität bei unseren Küken niedriger ist, da sie durch die ausbleibende Schnabelbehandlung keinen Rückfall erleiden. Sie sind weniger Stress ausgesetzt und können während der ersten Tage einfach weiterfressen. Wir haben auch eine größere Einheitlichkeit bei den Küken festgestellt. Alle diese Faktoren tragen zu einem besseren Endergebnis bei“, schlussfolgert Dirk. „Wir hatten jetzt mehrere Runden mit ‚Natürliche Schnabelglättung‘ -Futterschalen. Trotz der feinen Struktur des Metalls ist zum Reinigen der Schalen nicht mehr Zeit erforderlich.“